Rheinpfalz vom 16. Mai 2009

Eröffnung im strömenden Regen

Naturwissenspfad Eselsbachtal seit gestern erlebbar

Am Eingang zum Freibad Waschmühle wurde gestern Mittag der Naturwissenspfad Eselsbachtal eröffnet. Von der Thematik her könne man sich kein besseres Wetter wünschen, meinte dabei Oberbürgermeister Klaus Weichel im strömenden Regen.

14 Stationen im Eselsbachtal sollen, wie berichtet, Fünft- bis Zwölftklässlern Wissen in Biologie, Chemie und Erdkunde vermitteln. Errichtet hat den Lehrpfad der Naturschutzbund (NABU) Kaiserslautern und Umgebung. Dessen Vorsitzender Jürgen Reincke erinnerte gestern daran, dass über 3000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit in das Projekt geflossen sind und 20.000 Euro eingeworben wurden. Reincke dankte dem Oberbürgermeister, der als NABU-Mitglied viele Türen geöffnet habe, und vor allem den Mitarbeitern des Arbeitskreises, die im Eselsbachtal mit angepackt haben. Die Helfer, die noch nicht Mitglied des NABU seien, bekämen für dieses Jahr eine Ehrenmitgliedschaft - in der Hoffnung, dass sie anschließend dem NABU beitreten, erklärte Reincke.

Der Oberbürgermeister sagte, der Lehrpfad sei längst überfällig. Im Umweltreferat der Stadt habe es bereits mehrfach solche Ideen gegeben, die Umsetzung sei aber immer am Geld gescheitert weil das Projekt nicht über den Haushalt finanzierbar gewesen sei. Der Lehrpfad sei im Eselsbachtal gut aufgehoben, denn das Landschaftsschutzgebiet sei beliebtes Ausflugsziel und stark frequentiert.

Weichel betonte, der Pfad sei nicht nur für Schüler, sondern auch für Lehrer interessant, es gebe umfangreiches Lehrmaterial und Analysekoffer. „Ein buntes Paket, das da angeboten wird", lobte der Oberbürgermeister. Man müsse nur darauf achten, dass es nicht in Vergessenheit gerät und halbjährlich Schulen anschreiben und an den Lehrpfad erinnern.

Der Oberbürgermeister hoffte, dass die Stationen im Eselsbachtal lange erhalten bleiben, im Gegensatz zur Lauter, wo Tafeln mutwillig zerstört wurden. (dür)

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ
Publikation: Pfälzische Volkszeitung
Ausgabe: Nr.113
Datum: Samstag, den 16. Mai 2009
Seite: Nr.20

 

Enthüllten gestern auf dem Parkplatz des Freibads Waschmühle die Hinweistafel zum Naturwissenspfad Eselsbachtal: NABU-Vorsitzender Jürgen Reincke (links) und Oberbürgermeister Klaus Weichel.

Bild: Einweihung, Copyright: VIEW
Einweihung, Copyright: VIEW

Zurück